Stand  01.02.14

SSZN
Es tut sich was am Niederrhein !

Hier versuchen wir ├╝ber den Verlauf
von Planung bis zur Realisierung des
Schie├čsport  Zentrum Niederrhein
zu berichten.
Neujahrs Gru├č F├Ârderverein
Spendenaufruf !! Satzung F├Ârderverein SSZN
Flyer F├Ârderverein
Mo. 21.05.2012 Gr├╝nding F├Ârderverein Einladung
Aufnahmeantrag Info SSZN


16.12.2013 Das Kaufangebot mit fest vereinbartem Kaufpreis der V+R Immobilien GmbH an die Schie├č-Sport-Zentrum Niederrhein gGmbH ├╝ber den Grundbesitz, bestehend aus 8.890 qm Grundst├╝ck, EFH-Rohbau, Restaurant mit ausgestatteter K├╝che und K├╝hlhaus, Turnhalle, Parkplatz und z.Zt. vermieteter Lagerhalle wird beurkundet. Die SSZN gGmbH hat bis Ende 2015 Zeit das Angebot anzunehmen. Ab sofort k├Ânnen die nicht vermieteten Bereiche von der SSZN gGmbH genutzt werden, was die Bogensch├╝tzen der Region auch gleich wahrnehmen.

18.11.2013 - 20.12.2013 Der n├Ąchste Schritt bei der ├änderung des FNP: Die Fr├╝hzeitige B├╝rgerbeteiligung zum geplanten Vorhaben findet statt. Die Gemeinde Br├╝ggen strebt an, bis Ende 2014 Rechtskraft f├╝r die ├änderung von Fl├Ąchennutzungsplan und Bebauungsplan zu erhalten.

09/2013 Das Projektteam erstellt ein Nutzungskonzept f├╝r die Anlage, welches Grundlage f├╝r die Berechnungen der Gutachter ist. In diesem Zusammenhang m├╝ssen Anpassungen hinsichtlich der geplanten Parkpl├Ątze vorgenommen werden.

07/2013 Die Bezirksregierung D├╝sseldorf teilt der Gemeinde Br├╝ggen auflagenfrei mit, dass gegen die vorgesehene ├änderung des Fl├Ąchennutzungsplans (f├╝r die 100m-Anlage erforderlich) keine Bedenken bestehen. Daraufhin werden die Gutachten "L├Ąrmemission" und "Naturrechtliche Belange" in Auftrag gegeben. Ab diesem Zeitpunkt konzentrieren sich alle Planungen nur noch auf die Umsetzung der gro├čen Variante mit 22 Schie├čbahnen ├í 100 m.

10.05.2013 Die Schie├č-Sport-Zentrum Niederrhein gGmbH wird gegr├╝ndet und am 03.06.2013 im Handelsregister beim Amtsgericht Krefeld eingetragen. Jeweils 50 % der Gesellschaft halten der Sch├╝tzenkreis 037 Viersen e.V. und der Sch├╝tzenverein "GUT SCHUSS" Br├╝ggen An der Kreuzstra├če e.V.

04/2013 Die Planungen werden konkretisiert und die Gemeinde Br├╝ggen bereitet die 65. ├änderung des Fl├Ąchennutzungsplans zur Aufweitung des Sondergebietes "Erholung" an der St.-Barbara-Str. f├╝r die Errichtung eines Trainingszentrums f├╝r Schie├čsport vor.

02/2013 Das Zwangsversteigerungsverfahren wird durch Zuschlagserteilung an die V+R Immobilien GmbH am 21.02.2013 beendet. Es beginnen die Vertragsverhandlungen mit der V+R ├╝ber den Erwerb des Grundbesitzes f├╝r schie├čsportliche Zwecke.

10/2012   Das Projektteam befindet sich in den abschlie├čenden Gespr├Ąchen mit dem Vorstand der Volksbank Krefeld, in dem die Rahmenbedingungen vereinbart werden sollen, zu denen die Volksbank das Projekt begleitet. Nach den bisherigen Gespr├Ąchsergebnissen sind wir vorsichtig optimistisch, eine L├Âsung zu finden. Dies begr├╝ndet sich daraus, dass die Volksbank ein eigenes Konzept vorgestellt hat mit dem wir sehr gut klar kommen w├╝rden. Die Gespr├Ąche sollen noch im Oktober abgeschlossen werden und dann die Gremienentscheidung eingeholt werden.

Die RSB-Mitgliedsvereine, die in der Untergliederung "Sch├╝tzenkreis 037" des Rheinischen Sch├╝tzenbund e.V. 1872   zusammengefasst sind,  haben am 09.07.2012 den selbst├Ąndigen Verein  Sch├╝tzenkreis 037 Viersen e.V., Viersen, gegr├╝ndet, der im Vereinsregister M├Ânchengladbach unter VR 4888  eingetragen ist. Sobald die Gemeinn├╝tzigkeitsbescheinigung des Finanzamtes vorliegt, werden die Mitglieder gebeten, die Mittel f├╝r die ├ťbernahme eines Gesellschaftsanteils an der Tr├Ągergesellschaft (gGmbH) zur Verf├╝gung zu stellen.

Der Rat der Gemeinde Br├╝ggen hat am 14.06.2012 einstimmig folgenden Beschluss gefasst:

1. Aufgrund des vorliegenden Antrages des Sch├╝tzenvereins ÔÇ×Gut SchussÔÇť Br├╝ggen wird der Bebauungsplan Br├╝/32 ÔÇ×Heide CampÔÇť ge├Ąndert. Ziel der ├änderung ist es, im Teilbereich SO 4 ÔÇ×Sport und FreizeitÔÇť die planungsrechtlichen Voraussetzungen f├╝r die Errichtung eines Trainingszentrums f├╝r Schie├čsport zu schaffen. Hierzu wird der Geltungsbereich des Bebauungsplanes in n├Ârdliche Richtung erweitert. Au├čerdem werden die ├╝berbaubaren Fl├Ąchen auf der Grundlage der vorliegenden Entwurfspla-nung f├╝r das ÔÇ×Schie├č-Sport-Zentrum NiederrheinÔÇť neu festgesetzt.
2. Parallel mit der ├änderung des Bebauungsplanes wird der Fl├Ąchennutzungsplan ge├Ąn-dert. Gegenstand der ├änderung ist die Aufweitung des Sondergebietes ÔÇ×ErholungÔÇť in n├Ârdliche Richtung auf der Grundlage der vorliegenden Entwurfsplanung.
3. Die Verwaltung wird beauftragt, f├╝r die ├änderung des Fl├Ąchennutzungsplanes die landesplanerische Abstimmung nach ┬ž 34 Abs. 1 Landesplanungsgesetz durchzuf├╝h-ren und die f├╝r die Durchf├╝hrung der fr├╝hzeitigen ├ľffentlichkeitsbeteiligung sowie die Unterrichtung der Beh├Ârden und sonstigen Tr├Ąger ├Âffentlicher Belange erforderli-chen Entwurfsunterlagen erarbeiten zu lassen.
 

[Home] [Vorstand] [Meisterschaft] [Liga] [Termine] [SSZN] [Links] [Fotos] [Vereine] [Impressum]